MyMoments.de Teil 1

26.02.2013 15:30

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr schon Mymoments.de, einen Fotobuchanbieter, wo ihr neben Fotobüchern noch andere personalisierte Produkte erstellen könnt? Ich denke bei einigen unter euch, welche häufiger ein Fotobuch erstellen oder Einladungskarten selber gestalten, dürfte der Anbieter bekannt sein. Aber wie sieht es mit Menschen aus, welche noch nie ein persönliches Fotobuch in der Hand hatten, vor der Gestaltung und der Art und Weise erst einmal zurückschrecken? Personen, welchen Computer und Internet ein Begriff ist, aber neues wie z. B. ein Fotobuch erst einmal fremd erscheinen?

Aber hey, kein Grund zu Verzweifeln! Ich habe mich mit dem Anbieter Mymoments ausführlich auseinandergesetzt und stelle euch in diesem ersten Teil die Website, sowie die Durchführung vor. Anschließend werde ich euch im zweiten Teil mein Testprodukt - das Ergebnis - zeigen. Und ich werde euch auch die Vorteile, sowie Nachteile von Fotobüchern nennen.

Beginnen wir doch einfach einmal mit den Vor- und Nachteilen eines Fotobuches:
Vorteile:

  • ein persönliches Fotobuch mit eigenen Bildern ist schon etwas Besonderes, was man sich gerne anschaut und sicherlich nicht im Schrank verstauben wird
  • kein lästiges Sortieren und Einkleben von Fotos, welche später aus einem Album wieder rausfallen würden
  • geringer Zeitaufwand (Fotos auswählen, Fotobuch erstellen, Bestellung abschicken und auf den Postmann warten)
  • schöne Geschenkidee zu verschiedensten Anlässen wie Geburtstagen oder Weihnachten, Valentinstag oder Silberhochzeit oder aber ein kleines Geschenk nebenbei, welches die Fotos vom letzten Urlaub auf Lanzarote umfasst
  • ist gebunden und nichts fällt mal eben raus (Fotoalbum auf, das erste Bild liegt bereits am Boden)
  • Möglichkeit auf einfache Art und Weise seine Kreativität auszuleben
  • Möglichkeit die Fotos zu Vergrößern, Verkleinern, Bearbeiten oder mit Texten zu versehen
  • Beim Abspeichern die Möglichkeit Fotobücher zu verändern oder aber neu zu bestellen (im Vergleich mit einem Fotoalbum, wo sowas nicht möglich sein wird)
  • Ein Fotobuch ist ein Unikat und nichts, was man mal eben im Geschäft gekauft hat. Mag sein, man hat es bestellt, aber kann man so etwas mit einem Geschenk vergleichen, welches mal eben bestellt oder gekauft wurde? Nein, es besitzt einen persönlichen Wert, schon alleine der Erinnerungen wegen!
  • Jemand hat Übermorgen Geburtstag, du hast kein Geschenk und bist kurz vor dem Verzweifeln? Kein Problem! Ein Fotobuch ist in 1 Stunde erstellt, dann schickst du es eben per Expresslieferung raus und am nächsten Tag ist es da. Und du hast noch ein schönes Geschenk, auch wenn du den Geburtstag kurzfristig vergessen hast.

Nachteile:

  • Bei einigen Anbietern findet man z. T. hohe Preise + es fallen Versandkosten an, was eigentlich nicht stören sollte
  • Geringe Qualität, bei einigen Fotos ist es in der Tat so, dass die Auflösung zu gering ist oder das Bild zu unscharf ist und darunter die Qualität leidet
  • Druckfehler sind nicht auszuschließen und können immer passieren, allerdings hat man dann nur die Möglichkeit das Fotobuch dementsprechend zu verändern und nochmals neu drucken zu lassen, was wiederum Geld kostet. Sollte es ein Verschulden des Shops/Firma sein, besteht ja nach Kulanz die Möglichkeit den Fehler zu beheben und kostenfrei ein neues Fotobuch zu erhalten (kommt auf den Anbieter und die Kulanz an).
  • ein Fotobuch kann man bei einigen Anbietern nicht zeitgleich mit anderen Produkten in einen Warenkorb legen, sodass ein kleiner Aufwand entsteht

Das sind alle Vor- und Nachteile, welche mir in Hinblick auf Fotobüchern eingefallen sind. Die Nachteile, die ich aufgelistet habe, sehe ich selber nicht wirklich negativ, sondern halt als ein Ausnahmefall, welcher mal eintreten kann. Die verschiedenen Nachteile treffen auch nicht auf alle Fotobuchanbieter zu, sondern halt auf einige. Bei einigen Anbietern gibt es z. B. eine Warnung, wenn ein Foto mit geringer Qualtität eingestellt wird. Bevor es in den Warenkorb gelegt wird, kommt wegen der Qualität nochmals ein Hinweis, sodass man selber entscheiden kann, ob man das Fotobuch nun so haben möchte oder nicht. Dieser Fall ist bei mir bereits 2 Mal vorgekommen, allerdings muss ich sagen, obwohl die Qualität sehr gering war, ist das Fotobuch top geworden und das Bild sieht man als akzeptabel aus.

Nun stelle ich euch Mymoments.de in einem Screenshot vor:


Das Design der Seite ist dezent, ansprechend und in einen roten Farbton gehalten, was auch das "Markenzeichen" von Mymoments.de ist. Ebenso kann man Mymoments.de an dem Herzlogo erkennen.

Ich habe mich auf der Seite direkt aufgehoben gefühlt. Die Bedienbarkeit ist einfach gestaltet und man findet direkt was man sucht. Sollte das nicht der Fall sein, gibt es oben rechts noch ein Suchfeld.

Folgende Menüpunkte weist Mymoments vor:

Nun stelle ich euch die Unterkategorien vor:

  • Fotobuch
    - Fotobuch-Software
    - Fotobuch-Download
    - Fotobuch-Formate
    - Fotobuch Beispiele
    - Fotobuch Hintergründe
    - Fotobuch Ideen
    - Fotobuch Mac
    - Landkarte erstellen
    - Foto-Scanservice
    - Fotobuch Vorlage
    - Gutschein bestellen
  • Kalender
    - Kalender Software
    - Software-Download
    - Kalender-Formate
    - Fotokalender Beispiele
    - Kalender 2013
    - Foto Scanservice
    - Gutschein bestellen
    - Kalender zum ausdrucken
  • Fotokarten
    - Software Download
    - Einladungskarten Geburtstag
    - Zur Hochzeit
    - Zur Geburt
    - Einladungskarte Kindergeburtstag
    - Einladungskarte Einschulung
    - Konfirmation/Kommunion
    - Weihnachtskarten
    - Osterkarten
    - Einladungskarten Vorlagen
  • Preise
    - Fotobuch
    - Fotokalender Preise
    - Fotokarten
    - Versandkosten und Lieferzeit
    - Foto-Scanservice
    - Fotobuch Gutschein bestellen
    - Fotobuch Software kostenlos
  • so geht`s
    - Fotoalben erstellen
    - Fotobuch gestalten
    - Fotokalender gestalten
    - FAQ
  • mein Buch
    - Buchtypen
    - Formate
    - Papier
  • Foto-Shop
    - Handbücher digitale Fotografie
    - Foto Zubehör
    - Kameras
    - Photo Software
    - Grafik Software
    - DVDs rippen
    - 3C CAD
    - PC Cliparts
    - Creativ Suite
    - Software Web Design

Wie ihr seht, hat der Anbieter ein sehr großes Sortiment und bietet darüber hinaus noch weitere Produkte an. Ich hätte mir gewünscht, dass es für den Software Download einen einzelnen Menüpunkt gibt, wo diese mit Tipps und Tricks vorgestellt wird. Wenn man diese runtergeladen hat, kann man dort zwischen den Produkten wählen. Ich finde diese ist zu oft aufgelistet und das verwirrt etwas. Wenn man das erste Mal bei Mymoments ist, denkt man sich, dass man jede Software einzeln runterladen muss, was gar nicht nötig ist. 

Bevor ich nun zur Software und deren Bedienung komme, möchte ich euch noch etwas zeigen:

Wenn man auf der Startseite etwas runterscrollt, findet man die "Fotobuch-Einführung". Ein Video, in dem gut erklärt wird, wie alles funktioniert. Darunter gibt es eine ganz einfache 3-Schritte erklärung, wie man ein Fotobuch erstellt (schwarz umrahmte Felder).

Scrollt man weiter runter, gibt es (schwarz umrahmt) noch Erklärungen z. B. "Was ist ein Fotobuch?". Das dürfte für alle Unwissenden und Anfänger interessant sein.

Nun aber zur Software und wie diese funktioniert:


Auf der Startseite findet man direkt zwei Buttons zum Anklicken, wo man die Software downloadet. Einmal für Windows und Apple, je nachdem was ihr für einen Computer habt und welche Version ihr benötigt. Unter dem Button stehen noch Hinweise, für welche Betriebssysteme diese kompatibel sind. Bitte beachten! Nun klickt ihr auf dem entsprechenden Button, bei mir Windows und wartet bis sich ein Fenster öffnet, wo ihr auf "Installieren" klickt. Einfach den Anweisungen folgen und anschließend die Software öffnen.

Es öffnen sich zwei Fenster, wobei dieses das wichtigere ist, da erstmal ausgewählt wird, was man überhaupt erstellen möchte. Oben links unter "So einfach geht´s" gibt es noch weitere Erklärungen. In der Mitte unten gibt es noch eine weitere Erklärung wie die drei Kategorien in 5 Schritten erstellt werden. Nun wählt man das Wunschprodukt (Fotobuch) aus und klickt es an.

Jetzt erscheint folgendes Fenster:

Man kann in 3 Kategorien auswählen, welche Bindung, Größe und Seitenanzahl man haben möchte. Bei der Seitenanzahl stehen die Preise bei. Wenn man das ausgewählt hat geht es weiter und nun kommt:

Ein kleines Hinweisfenster mit Bearbeitungstipps. Nachdem es gelesen wurde, einfach auf "Schließen" gehen und nun kommt die Auswahl des Designs:

Man kann zwischen einem leeren Fotobuch und einiger Vorlagen wählen, wobei man die Möglichkeit hat diese in der Vorschau anzugucken. Ich würde für den ersten Gebrauch eine Vorlage verwenden und anschließend erst ein leeres Fotobuch, da man dort alles selber einfügen muss. In der Vorlage sind die Fenster für die Bilder und Texte bereits enthalten, sodass diese nur noch gefüllt oder verändert (löschen, verschieben, verdoppeln, verkleinern) werden. Wenn man die passende Vorlage gefunden hat, klickt man auf "Verwenden". Nun werden noch einige Bilder, Hintergründe, etc runtergeladen, damit die Vorlage verwendet werden kann.

Jetzt sind wir im Bearbeitungsmodus,  wie ihr sehen könnt ist das Fotobuch (Gelber Kasten) in der Mitte platziert. Das ausgewählte Design kommt hier richtig zur Geltung und es behinhaltet auch bereits Kästchen, wo ihr Bilder einfügen könnt oder den Text verändert.

Links unten findet ihr eure eigenen Ordner (grüner Kasten) und könnt den entsprechenden raussuchen und anklicken. Wenn ihr den Ordner öffnet, werden die Bilder automatisch angezeigt. Oben im weißen Kasten könnt ihr den entsprechenden Menüpunkt eures Computers auswählen, wo ihr die Bilder abgespeichert habt. Wenn ihr die Ordner nicht immer wieder neu öffnen wollt, könnt ihr zwischen "Bilder 1", "Bilder 2" und "Bilder 3" wechseln und drei versch. Ordner öffnen. Über diesen Kasten gibt es noch die Punkte "Layouts" und "Hintergründe", wo ihr ein anderes Layout oder Hintergrundbild raussuchen könnt. Dementsprechend wird die ausgewählte Fotobuchseite auch anders angezeigt, als sie ursprünglich zu sehen war.


Unter dem Fotobuch sind verschiedene Werkzeuge (roter Kasten). Einige dürfen euch Windows und Microsoft Office Nutzern bekannt sein. Wenn ihr mit der Maus über ein Werkzeug fahrt, wird angezeigt, was es bedeutet. So habt ihr die Möglichkeit z. B. die Bilder zu drehen, die Boxenanzeige (rechts, links, zentriert) zu ändern oder aber eine Bild-, Textbox einzufügen.

Ganz oben links (blauer Kasten) könnt ihr das Fotobuch speichern, ein anderes Auswählen, es Bestellen oder ein neues Fotobuch erstellen. Wenn ihr keine Lust mehr habt, speichert das Fotobuch einfach ab (auf dem Computer) und beendet das Programm. Wenn ihr weitermachen wollt, klickt ihr die Datei an und seid da wo ihr aufgehört habt. 

Wenn ihr auf Fotobuch bestellen geht, landet ihr im Warenkorb, wo ihr bezahlen, einen Gutschein einlösen oder einfach eure Daten eingeben könnt. Ein paar Tage später dürfte dann das Fotobuch eingetroffen sein.

Ich hoffe, dass meine Erklärung hilfreich war? Wenn nein, was könnte ich verbessern?

Liebe Grüße,

Yellowshine

Kostenloser Counter!
HTML Comment Box is loading comments...