LG Pocket Photo erster Eindruck

24.04.2013 17:17

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich vor einer Weile bei Paart.de um einen Produkttest des LG Pocket Photo beworben. Nach einer kurzen Mail durfte ich mich freuen und erst einmal auf den LG Pocket Photo warten. Heute Morgen habe ich noch eine Nachricht gelesen, dass die Pakete gestern und heute versendet wurden und voraussichtlich Donnerstag oder Freitag eintreffen würden. Versendet wurde mit UPS und heute kam das Päckchen aus Wiesbaden an.

Erst erzähle ich euch etwas zu Paart.de und vor allem, was das genau ist.
Paart.de ist eine Plattform, wo man sich anmeldet und schlussendlich ein Event ausrichten kann. Das ist ganz einfach! Auf www.paart.de gehen, unter "Werde Mitglied" sich Registrieren und nach dem anklicken der Bestätigungsmail ist man dabei. Von Zeit zu Zeit werden verschiedene Events ausgeschrieben, auf welche man sich bewerben kann. Wenn ihr ausgewählt seid, werdet ihr Markenprodukte von den Sponsoren erhalten und könnt euer Event ausrichten. Im Event-Blog erzählt ihr schließlich von eurem Event, ladet Bilder oder Videos hoch und genießt die Aufmerksamkeit.

Es gibt für Mitglieder ab 21 J. eine eigene Kategorie, wo diese sich für spezielle Events wie z. B. die Natural American Spirit (Tabak) bewerben können. Ganz wichtig! Gebt am besten direkt am Anfang eure komplette Adresse an, damit ihr euer Paket auch erhaltet, ansonsten müsst ihr das spätestens bei der Bewerbung nachholen. Ich z. B. musste in meinem Menü noch ein Häkchen setzen, dass ich mich mit den Bedingungen einverstanden erkläre. Das ist auch nur für einen bestimmten Zeitpunkt, ansonsten rückt ein anderer Bewerber nach.

Nun aber zum LG Pocket Photo:

 

Der LG Poket Photo ist ein kleiner Drucker. Mit ihm hat man die Möglichkeit Fotos, welche auf dem Smartphone abgelegt sind auszudrucken.

Ausstattung:

  • LG Pocket Photo Päckchen
    bestehend aus:
    - LG Pocket Photo
    - USB Kabel
    - Anstecker f. Steckdose u. USB Anschluss
    - 6 Päckchen Druckerpapier á 10 Blatt
    - Kurzanleitung
    - Bedienungsanleitung
  • 4 Flyer von Paart.de in Lila und Türkis
  • 5 Infoflyer von Paart.de mit kurzem Hinweis zu den Funktionen/Kreativitätsbeispiele
  • 5 Gastgeber Flyer mit Informationen zu LG Produkten und Hinweis der Rücksendung
  • 4 Gutscheincodes für einen Nachlass von 30 € beim Kauf des LG Photo Pocket
  • Kreativitätskarten mit Augen, Mund,..
  • Anschreiben von LG mit Retoureschein+

Der LG Pocket Photo ist in den Farben Pink, Orange und Silver erhältlich. Auf dem LG Pocket Photo Päckchen klebt ein Aufkleber, dass dieser den "produkt design award 2013" gewonnen hat. Das wundert mich nicht, denn er ist optisch sehr ansprechend und besteht, statt aus einer weißen Oberfläche, aus Herzchen. Er ist relativ dick, aber wenn man ihn mal mit einem normalen Drucker vergleicht ... .

Das Erste was mir aufgefallen ist, dass das Druckerpapier mit dem Maß 3,5 x 2,5 cm recht klein ist, allerdings sollte es daran nicht mangeln. Zuerst wurde der LG Pocket Photo an die Steckdose angeschlossen, um erst einmal 1,5 Stunden zu laden. Dann hat das Wirrwarr schon begonnen. Zu Beginn dachte ich, dass der LG Pocket Photo eine Art Polaroid Kamera ist und man nur Fotografieren braucht und es schon druckt. Man benötigt dafür ein Smartphone (muss nicht LG sein, kann jedes beliebige, welches Bluetooth, NFC oder USB-Anschluss und Android unterstützt sein) und eine App, welche man sich aus dem Play Store runterlädt. Dann ging das eigentliche Problem schon los, da ich es ca. 1 Stunde nicht angeschlossen bekam. Das Handy wollte den Drucker irgendwie nicht annehmen, bis mir meine Schwester mal den Hinweis gegeben hat, dass der Drucker ggf. eingeschaltet werden muss. Na herzlichen Dank auch. Anschließend habe ich noch etwas rumgefummelt, bis Bluetooth irgendwann ging und schon kam das erste Blatt raus, was wiederum in einem Papierstau endete. Nachdem dieser behoben war, konnte es - Gott sei Dank - losgehen. 

Wir haben die besten Bilder vom Smartphone rausgesucht und eigene Fotos geschossen, mit ein bisschen Kreativität und Bearbeitung.


Die Bildqualität ist wegen dem Kameraschuss nicht so gut. Sorry! :)

Den LG Pocket Photo finde ich super, da steckt eine wunderbare Idee hinter, allerdings gibt es einige Nachteile. 

  • das Druckerpapier ist zu klein
  • Preis für den LG Photo Pocket 199,00 € (lt. Beschreibung)

Noch einige Details, sowie Preise:

Der LG Photo Pocket ist bei Amazon für 179,00 € erhältlich. Das ist relativ teuer, dafür sind aber das Druckerpapier günstiger für 20 ct je Blatt. 100 Stück kosten bei Amazon 19,99 €. Zur Farbpatrone konnte ich jetzt nichts finden.

Der erste Tag mit dem LG Photo Pocket hat richtig Spaß gemacht.

Liebe Grüße,
Yellowshine

HTML Comment Box is loading comments...